Neuen Kommentar schreiben

Die Westoder ist durch die Wasserführung im polnische Zwischenoderland stets offen mit der Ostoder verbunden, da die Bauwerke zwischen Gryfino, Gartz und Mescherin nicht mehr bedient werden und nicht mehr bedienbar sind. Dadurch findet gegenwärtig in dieser Hochwassersituation konkret auch eine Befüllung der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße statt. Schöne Grüße, Jürgen Clausen (http://www.flussinfo.net)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Mit dieser Frage wird überprüft ob Sie ein Mensch oder ein SPAM-Programm sind.